"Makluba" (= umgedreht)


Jalal's Lieblingsrezept(e)

Lieblingsrezept 03 Jalal

„Diese Rezepte erinnern mich so sehr an meine Mutti und die Familie! Wenn wir zusammen kamen, hat sie so etwas gekocht.“

Für 5 Personen

Zutaten:

- 1 kg Reis
- 2 Aubergine
- 2 Zucchini
- 1/2 kg Tomaten
- 1/2 kg Hühnchenfleisch
Öl
1l Wasser
Curry, Schwarzer Pfeffer, Salz

Zubereitung:

Aubergine und Zucchini frittieren.
Tomaten in Scheiben schneiden.
Reis in einem Topf mit warmen Wasser einige Minuten einweichen und das Wasser danach abgießen.
Hühnchen in einen Topf mit Wasser 15 min. kochen.
Jetzt etwas Öl in einen großen Topf geben, alle Zutaten abwechselnd schichten, die einzelnen Schichten auch mehrmals, beginnend mit den Tomaten.
Alles mit einem Liter Wasser aufgießen. Kochen bis das Fleisch und der Reis "durch" sind (ca. 20 min., ggf. länger).
Nun einen großen Teller auf den Topf legen und den Topf darauf umdrehen. Fertig ist Makluba.
Guten Appetit!

 

"Kubba"

für 4 Personen

Zutaten:

- 1/2 kg Couscous
- 1 kg Hackfleisch
- 2 Zwiebeln
Salz, Paprika, schwarzer Pfeffer, Curry

Zubereitung:

Couscous in Wasser einlegen und 2 Stunden ziehen lassen. Die Couscous-Masse sollte stets von Wasser bedeckt bleiben. Am Ende das restliche Wasser abgießen.
Fleisch mit in Stücke geschnittenen Zwiebeln anbraten.
Eine Backpfanne mit Butter oder Margarine einfetten.
Nun einen Boden aus Couscous in der Pfanne herstellen (ca. 1 cm Dicke).
Das Fleisch darauf geben und mit Couscous bedecken (ca. 1 cm Dicke).
Das Ganze im Backofen für ca. 40 min. bei 200°C (Umluft) auf der mittleren Schiene backen bis die optimale Bräune erreicht ist.
Guten Appetit!

 

"Harisa"

für 4 Personen

Zutaten:

- 1/2 kg Weizen (geschleudert - im arabischen Laden zu kaufen ;) )
- 1/2 kg Puten- oder Hähnchenfleisch
Salz
Margarine oder Butter

Zubereitung:

Weizen 2 Stunden in Wasser einweichen.
Fleisch kochen bis es gar ist (ca. 20 min.).
Beide Zutaten in einem großen Topf zusammengeben. Salz dazu.
Mit Wasser aufgießen bis zum Topfrand.
Das Ganze nun eine Stunde köcheln lassen. Danach Weizen testen, ob er schon weich ist. Ist das der Fall wird der gesamte Inhalt des Topfes mit Hilfe eines großen Löffels für 10 min. vermengt. Margarine oder Butter währenddessen dazu geben.
Guten Appetit!