"Spinat-Lasgane"


Simon's Lieblingsrezept

Lieblingsrezept 17 Simon

„Ich koche sie gern, weil ich Käse, Spinat und Lasagne mag.“

für 4-5 Personen

Zutaten:

Für das Gemüse:

3 Knoblauchzehe(n)
3 Zwiebel(n)
4 EL Olivenöl
600 g Blattspinat, TK
3 EL Wasser
Salz und Pfeffer
Muskat

Für die Sauce:

50 g Butter
50 g Mehl
500 ml Milch, kalt
500 ml Gemüsebrühe, kalt
Salz und Pfeffer
Muskat

Der Rest:

300 g Schafskäse
2 Tomaten
1 Pkg. Mozzarella
300 g Lasagneplatte(n), ohne Vorgaren
100 g Käse, gerieben

Arbeitszeit:

50 Min + 35 Min im Ofen

Zubereitung:

Knoblauch und Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und Knoblauch und Zwiebeln darin glasig dünsten. Spinat und Wasser hinzufügen und Spinat bei schwacher Hitze mit Deckel auftauen. Masse mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Backofen vorheizen: Ober-/Unterhitze 200°C (Umluft: 180°C).
Für die Béchamelsauce Butter in einem Topf heiß werden lassen. Dann das Mehl unterrühren. Mehl so lange darin erhitzen, bis es hellgelb ist (= Mehlschwitze). Nun die Milch und Gemüsebrühe hinzu gießen und mit einem Schneebesen durchschlagen (auf Klümpchen achten!). Die Sauce bei schwacher Hitze etwa 5 Min. ohne Deckel kochen, dabei gelegentlich umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
Den Schafskäse zerbröseln. Schichten nun in der folgenden Reihenfolge in die Auflaufform auftragen: Lasagneblätter, Spinat, Schafskäse und Béchamelsauce, sodass etwa 4 Lasagneschichten entstehen. In der mittleren Schicht Tomaten mit Mozzarella einfügen. Die restliche Béchamelsauce auf die oberste Lasagneschicht streichen und den Gratinkäse über die Lasagne streuen. Die Form ohne Deckel auf dem Rost in den Backofen schieben und etwa 35 Minuten backen lassen. Guten Appetit!"