spenden

Dies ist das "Wort zum Mittwoch" von unserem Pastor Roger. /// 22. Dez. 2021


Wochenspruch der Losungen vom 19.12. – 25.12.2021


„Freuet euch in dem Herrn allewege, 
und abermals sage ich: Freuet euch!
 
Eure Güte lasst kund sein allen Menschen! 
Der Herr ist nahe!“
 

Philipper 4,4-5

Paulus schreibt diese Worte nicht aus dem Urlaub, aus einer Ferienwohnung am Strand. Er sitzt im Gefängnis, mit der Aussicht auf die Todesstrafe. Es gibt im Leben viele Anlässe zur Freude. Doch woher nimmt Paulus die Freude am Herrn in der Situation des Scheiterns, der Niederlage, des Zweifelns?

Nehmen wir Bibelstellen wie Jak 1,2ff; Apg 5,41f; 1Pt 3,14; Heb 10,34 hinzu, stellen wir fest, dass Schwierigkeiten um des Glaubens willen zur „Freude am Herrn“ führen.

Wie erlebst du „Freude am Herrn“?

Die Mission war gescheitert. Miss Ridderhof, die ihr Leben dafür einsetzte, das Evangelium durch das Medium Schallplatte in alle Länder der Erde zu verbreiten, war in Äthiopien an der Regierung gescheitert. Sie schrieb daraufhin ihren Mitarbeitern in den USA: „Freut euch, die Situation scheint enttäuschend zu sein, aber Gott muss damit einen Zweck verfolgen. Ich vertraue ihm. Freut euch!“

Ist das Überspannt, nach dem Motto „Freue dich, dass du gescheitert bist?“ 


Eine schwarze Regennacht. Müde und nass lehnte ich an der verschlossenen Tür zum Quartier. Ein Loch in der Tasche und der Schlüssel war durchgeflutscht. Wo sollte ich ihn suchen? Zu Hunderten waren die Teilnehmer des Jugendcamps durch die Nacht gestapft. Alle den gleichen Weg durch den Matsch. Irgendwo auf dem Weg lag der Schlüssel. Mit Taschenlampe bewaffnet machten wir uns auf die Suche. Und wir fanden ihn. X-mal draufgetrampelt, verdreckt lag er in meiner Hand. 
Eine unbändige Freude ergriff mich. Und ich begriff in dem Moment, das Gott unter die Verlierer gegangen war. Er hatte verloren, was ihm gehörte. Uns Menschen. Doch dann ist er in die Nacht hinaus losgezogen, um uns zu suchen und zu finden.

Es war Freude im Himmel über einen Verlorenen, der umgekehrt ist. (Lk 15,10)

Lk 2,10a-11: „Ich verkündige euch große Freude, die dem ganzen Volk wiederfahren wird; denn euch ist heute ein Retter geboren, welcher ist Christus.“

Der Engel verkündet nicht neue Hiobsbotschaften. Er sagt nicht: „Ich verkündige euch große Probleme.“ Er verkündigt große Freude, und zwar für das ganze Volk. Für jeden. Für mich. – Heute!